MesseCup Leipzig steht in den Startlöchern

Im Rahmen der modell-hobby-spiel in Leipzig (29.
September bis 01. Oktober) findet auch in diesem Jahr wieder der beliebte Messe
Cup statt. Fahrer aus ganz Europa messen sich über drei Tage auf der
Indoor-Rennstrecke in Halle 1 – moderiert wird das ganze Spektakel von Bjarne
Høllund. Gestartet wird am Freitag mit einem freien Trainingsdurchlauf, danach findet
ein gezeitetes Training statt, um ein Gefühl für die Strecke zu bekommen.
Abgeschlossen wird der erste Tag mit der obligatorischen Fahrerbesprechung. Am
Samstag geht es dann richtig zur Sache – der erste Renntag wird bestimmt von
den vier Vorläufen und dem ersten Teil der Halbfinals. Renntag Nummer zwei
teilt sich auf in die restlichen Habfinal-Durchläufe sowie die anschließenden,
heiß erwarteten und heiß umkämpften Finalläufe. Mit Carsten Keller, dem
amtierenden Titelverteidiger, Johannes Klett, dem ostdeutschen Meister sowie
dem aktuellen deutschen Juniorenmeister Burak Kilic wird das Niveau
entsprechend hoch sein – man darf sich also auf spannende Duelle um jede
Zehntelsekunde freuen.

https://de-de.facebook.com/messecup/

15. September 2017