Aus Formel 1 wird Le Mans

Aus Formel 1 wird Le Mans

Vor ein paar Monaten hat die Firma LRP electronic eine neue Klasse im Rahmen der LRP-HPI-Challenge angekündigt. LRP entschied sich für die LMP-Klasse. LMP steht dabei für Le-Mans-Prototyp – also ein Auto, das speziell für Belange bei Sportwagenrennen wie den 24 Stunden von Le Mans konzipiert ist. Damit verbindet LRP das steigende Interesse in der Formel-Klasse mit den beliebten LMP-Karosserien. Sicherlich hat dazu auch der RC10F6 beigetragen, welcher im März von Team Associated auf den Markt gebracht wurde und über LRP erhältlich ist. Nach ersten Tests der Karo und eines Umbausatzes am XRAY X1’17 wurde anschließend alles auf den RC10F6 übertragen.

In der LMP-Challenge wird nach dem aktuellen DMC-Reglement gefahren, sodass alle handelsüblichen Formel 1-Fahrzeuge zugelassen sind. Es gibt jedoch auch ein paar Einschränkungen, wie beispielsweise eine vorgeschriebene LMP-Karosserie, Formel 1-Reifen und drei fest definierte Regler-Motor-Konfigurationen.

Den kompletten Artikel können Sie in der Ausgabe 09/2017 von CARS & Details lesen. Diese können Sie in der Kiosk-App von CARS & Details für Android und iOS lesen oder im Alles-rund-ums-Hobby-Shop bestellen.